Dosign lanciert neuen TV Spot

09-2017

`This is the Dosigner´ lautet der Titel unseres neuen TV-Werbespots, der ab 1. September auf Discovery Channel zu sehen ist.

Der Spot richtet seinen Fokus auf die wichtige Rolle des Dosigners bei der Lösung der drängenden technischen Fragen, für Gegenwart und Zukunft. So etwa die Gewinnung erneuerbarer Energien und Entwicklung innovativer Produktionsprozesse. Und das alles unter dem Motto „Das Heute verbinden mit dem Versprechen auf die Zukunft.“

dosign.com

Kampagne

`Das ist der Dosigner´: Der TV-Spot ist wichtigstes Element unserer internationalen Kampagne gleichen Namens. Neben dem TV-Spot nutzt die Kampagne verschiedenen Medien,  wie etwa Plakate, Online-Banner und eine Anzeigenserie u.a. im Technisch Weekblad (Nld. Fachzeitschrift). Die Anzeigen beziehen sich auf eine Reihe konkreter Fragen, denen sich Dosigner täglich stellen.  Anzeigenserie und Clip starten parallel am 1. September.

Sehen Sie den TV-Spot hier

dosign.com
Freelance

"Als Dosigner habe ich das Vertrauen deutscher Unternehmen”

Karriere machen in Deutschland. Mit Dosign erfüllt sich Projektingenieur Hein Hendriksen seine Ambitionen. “Als Dosigner habe ich etwas, was ich als `gewöhnlicher´niederländischer Ingenieur selten erreiche: das Vertrauen deutscher Unternehmen und damit den Zugang zu ihnen."

Heins technische Karriere begann in Doetinchem. Nach dem Maschinenbaustudium arbeitete er in einer Maschinenfabrik, zunächst als Assistent, später als Projektleiter. Hein: "In den neunziger Jahren war AutoCAD im Kommen. Das hat mich enorm fasziniert. Ich begann, mich auf Design und Engineering zu konzentrieren. So bin ich zunächst in der Zeichenkammer gelandet.”

Mehr lesen
dosign.com
Projekte

“Dosign steht mir zur Seite, auch in anderen Ländern Europas”

Faiyaz Khan ist einer der erfahrensten Ingenieure, der auf Projektbasis für Dosign arbeitet. Der Chemieingenieur aus London ist seit mehr als 36 Jahren in der Prozessindustrie tätig. Er war an Projekten in verschiedenen Ländern Europas, Asiens und Afrikas beteiligt.

Faiyaz kam mit Dosign in Kontakt, als ihm über eine Agentur eine Stelle bei CB&I am Shell-Standort Wesseling (bei Köln) angeboten wurde. “Weder die Agentur noch CB&I hatten in Deutschland einen Partner", so Faiyez. “So konnten sie mich nicht direkt beschäftigen. CB&I setzte sich dann mit Dosign in Verbindung, die mir daraufhin einen Vertrag für diesen Job anboten. Ich fand’s prima, die Vertragsbedingungen passten und das Dosign-Team war sehr freundlich und zuvorkommend."

Mehr lesen